Zum Hauptinhalt wechseln
Select journey type

Falls Sie mit Kleinkindern unter zwei Jahren reisen oder Ihr Kind während der Reise zwei Jahre alt wird, kontaktieren Sie bitte ein THAI Büro vor Ort.

Entdecken Sie Flüge nach Myanmar mit Thai Airways

Entdecken Sie Flüge nach Myanmar mit Thai Airways

Vergleichen Sie die günstigsten Flugtarife nach Myanmar*

*Die besten Flugtarife auf Basis der Suche von anderen Interessenten innerhalb der letzten 48 Stunden.

Buchen Sie Flugtickets nach Myanmar und sparen Sie*

  1. Frankfurt (FRA) nach Yangon (RGN)

    Hin- und Rückflug |
    FRA-RGN

    22/02/2020

    RGN-FRA

    13/03/2020

    EUR684
  2. München (MUC) nach Yangon (RGN)

    Hin- und Rückflug |
    MUC-RGN

    06/03/2020

    RGN-MUC

    18/03/2020

    EUR664
  3. Stuttgart (STR) nach Yangon (RGN)

    Hin- und Rückflug |
    STR-RGN

    14/02/2020

    RGN-STR

    13/03/2020

    EUR736
  4. Düsseldorf (DUS) nach Yangon (RGN)

    Hin- und Rückflug |
    DUS-RGN

    23/02/2020

    RGN-DUS

    02/03/2020

    EUR702
  5. Bremen (BRE) nach Yangon (RGN)

    Hin- und Rückflug |
    BRE-RGN

    09/02/2020

    RGN-BRE

    27/02/2020

    EUR1.241
  6. Hannover (HAJ) nach Yangon (RGN)

    Hin- und Rückflug |
    HAJ-RGN

    25/01/2020

    RGN-HAJ

    10/02/2020

    EUR727
  7. Berlin (QYG) nach Yangon (RGN)

    Hin- und Rückflug |
    QYG-RGN

    21/04/2020

    RGN-QYG

    08/05/2020

    EUR674
  8. Dresden (DRS) nach Yangon (RGN)

    Hin- und Rückflug |
    DRS-RGN

    20/02/2020

    RGN-DRS

    02/03/2020

    EUR778
  9. Berlin (BER) nach Yangon (RGN)

    Hin- und Rückflug |
    BER-RGN

    02/04/2020

    RGN-BER

    24/04/2020

    EUR736

*Die besten Flugtarife auf Basis der Suche von anderen Interessenten innerhalb der letzten 48 Stunden.

Reisen nach Myanmar

Myanmar, ein Land, das aus jahrzehntelanger Isolation hervorgegangen ist, gilt als eines der lebendigsten Ziele Asiens. Alte Ruinen und schimmernde Pagoden bedecken eine Landschaft, die von aufsteigenden Bergen bis hin zu wässrigen Deltas reicht. Seine Städte sind eine berauschende Mischung aus verblassender kolonialer Größe und dynamischem Wandel, die von den Einheimischen willkommen geheißen wird.

Transportmittel

Die Infrastruktur Myanmars ist noch nicht so vortgeschritten wie in einigen der benachbarten Länder. Beliebte Transportmittel in Myanmar sind Private Busunternehmen, die die Autobahnen nördlich von Yangon nach Mandalay, Bagan und darüber hinaus befahren. Des weiteren sind Intercity-Zugreisen eine Option wenn die Zeit nicht begrenzt ist. Taxis sind der beste Weg, um durch die verwickelten Straßen Yangons zu navigieren und können gemietet oder im Voraus gebucht werden.

Sehenswürdigkeiten

Myanmar hat einige der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten Südostasiens, nur wenige sind beeindruckender als die Shwedagon-Pagode von Yangon. Dieser goldene Tempel ist die heiligste buddhistische Stätte des Landes und reicht 2.500 Jahre zurück.

In der größten Stadt des Landes befindet sich auch das Sekretariat, ein riesiges Gebäude, von dem aus das British Empire seine ehemalige Kolonie leitete. Besucher können nur durch Geländer auf diesen verfallenen Koloss blicken, aber Architektur- und Geschichtsliebhaber werden von seiner Größe und seinem Design begeistert sein.

Weiter nördlich bietet die antike Stadt Mandalay eine entspannte Alternative zum Chaos von Yangon. Der Mandalay-Palast ist unübersehbar, umgeben von einem Graben und überragt die Stadt. Gehen Sie unbedingt hinein und durchstreifen Sie die Hallen dieser rekonstruierten Festung. Pilger und Touristen strömen zum Mandalay Hill im Nordosten der Stadt, einer heiligen Stätte, an der unzählige Tempel und Pagoden zu einer Aussichtsplattform mit lohnenden Ausblicken über die Ebenen führen.

Weiter entfernt sind die alten Tempel von Bagan ein Muss in Myanmar, ungestört von der Menge und leicht mit dem Fahrrad zu erreichen. Erstmalige Besucher Myanmars sollten auch nach Osten fahren und mit einem Boot auf die glasige Weite des Inle Lake hinausfahren, bevor sie entlang der Bergpässe um die alte Bergstation von Kalaw wandern.

Geheimtipps

Man braucht nur einen kurzen Weg aus den großen Städten zu gehen, um ein ganz anderes Myanmar zu finden. Die kühle, hügelige Stadt Pyin Oo Lwin ist ideal zum Faulenzen in Teeläden, der botanische Garten ist ideal für einen Nachmittagsspaziergang.

Nördlich von Yangon befindet sich in der Altstadt von Bago ein riesiger liegender Buddha. Auf dem Weg nach Norden halten Sie auf dem wunderschön erhaltenen Taukkyan War Cemetery, wo Hunderte von Soldaten begraben sind, die für die Befreiung Burmas im Zweiten Weltkrieg gekämpft haben. Abenteuerlustige Reisende sollten nach Süden in das Irrawaddy-Delta und das beeindruckende Meinmahla Kyun Wildlife Sanctuary fahren.

Essen & Trinken

Teeshops sind das Zentrum des Lebens in Myanmar. Der Bogyoke Aung San Market in Yangon beherbergt einige der besten und ist auch ein großartiger Ort um klassische burmesische Gerichte zu genießen. Sie finden traditionelle Nudeln aus dem Shan State im Norden sowie indisch geprägtes Straßenessen wie Samosas.

Weiter nördlich, vor allem um den Inle Lake herum, dominiert Fisch die Speisekarte der lokalen Teehäuser und Straßenstände. Mandalay ist berühmt für seine Mangos, ein idealer Snack für zwischendurch, um sich voller Energie wieder in das Sightseeing zu stürzen.